Fandom

Weltenbibliothek

Zentauren

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Zentauren sind ein humanoides Volk. Daher gibt es immer wieder Streitigkeiten von Biologen, ob es denn nun legitim ist, die Zentauren den Hexapoden zuzuordnen, da diese generell als Tiere beschrieben werden.

Zentaure
Centaur male.jpg

Ein männlicher Zentaure.

Systematik
Überordnung: Säugetier
Ordnung: Hexapode
Familie: Unechter Hexapode
Gattung: Zweiarmige
Art: Zentaur
Wissenschaftlicher Name
Homo Cavallo

KörperbauBearbeiten

Der Zentaur zählt zu den Vertretern der Hexapoden, weiters zu der Klasse Zweiarmige.

Der durchschnittliche Zentaure hat eine Kopfhöhe von 200 - 220 Zentimetern und die Schulterhöhe der vorderen Beine (Stockmaß) beträgt 90 - 130 Zentimeter. Das Gewicht ausgewachsener Vertreter dieser Spezies liegt zwischen 200 und 320 Kilogramm. Das am Unterkörper auftretende Fell ist dicht und kurz, der Oberkörper ist weitgehend haarlos.

ErnährungBearbeiten

Ähnlich wie der moderne Mensch, Homo erectus, sind Zentauren omnivor veranlagt, sie teilen sich viele Essgewohnheiten mit den Menschen, allerdings sind sie auch in der Lage grobfasrige Pflanzenteile wie Rinde oder Blätter zu verdauen.

VermehrungBearbeiten

Zentauren leben in Stämmen, bei denen ein matriacharlisches Prinzip gilt. Nicht der Vater des Kindes ist dafür verantwortlich, für es zu sorgen und es zu lehren, sondern einer der Brüder der Frau nimmt das Kind an, und erzieht es.

Die Tragezeit eines weiblichen Zentauren beträgt 12 Monate, wovon sie die letzten 3 Monate nicht mehr aktiv an der Jagd teilnimmt, um das ungeborene Kind nicht zu gefährden.

Zentauren-Fohlen können schon nach 3 - 5 Tagen laufen und ziehen ab dann mit dem Stamm durch die Prärien. Die Geschlechtsreife setzt mit 10 - 12 Jahren ein. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Zentauren beträgt 45 Jahre.

LebensweiseBearbeiten

Hauptsächlich treten Zentauren-Populationen im westlichen [[Amerikanien[[, an der Grenze zu der Dixie-Confederation auf. Manche Stämme ziehen bei Ihren Wanderungen von der nördlichen bis an die südliche Spitze des Landes. Durch diesen eher unglücklich gewählten Lebensraum geraten die Zentauren oft in Konflikte zwischen den beiden Ländern.

Kultur der ZentaurenBearbeiten

Datei:Centaur female.jpg

Die Zentauren sind eine nomadische Jäger und Sammler-Kultur. Sie ziehen ständig durch ein Gebiet, und laufen tagelang weite Strecken um neue Jagdgründe zu finden. Es gibt hierbei feste Wanderrouten, die jeder der Stämme benutzt, um unnötige Konflikte zu vermeiden. Krieg ist den Zentauren intern unbekannt, Streitigkeiten werden durch Mann gegen Mann-Duelle beigelegt.

Bei den weiten Wanderungen ziehen mehrere Zentauren, die noch zu jung oder schon zu alt sind, um bei der Jagd mitzuziehen, die großen Schlitten, auf denen der Stamm sein gesamtes udn gemeinschaftliches Hab und Gut mit sich führt.

Am Ende eines Tages errichtet der Stamm ein Lager aus einfachen Zelten und der gesamte Stamm trifft an einem Stammesfeuer zum Essen zusammen. Hier werden Geschichten über den Tag erzählt, oder Entscheidungen über das Schicksal des Stammes getroffen.

Einmal im Jahr treffen sich alle Stämme an einem vorbestimmten Platz in der Nähe des amerikanesischen Kokumsasees, und treiben dort Handel miteinander. Neben Fleisch, Fellen, Früchten und Nüssen werden hier auch junge Zentaurenmänner und -Frauen an andere Stämme für Hochzeiten "gehandelt", um die Bindung zwischen diesen zu festigen.

Sprache & KunstBearbeiten

Die Sprache der Zentauren umfasst nur knapp 1050 Wörter, von denen es sich bei fast 40% um Verben, 50% um Konkreta und 8% um Präpositionen handelt. Die restlichen 2% bilden einfache Wortkonstrukte, die dem Numerus und dem Tempus ähneln. Die Existenz von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wird nur das das voran stellen eines einzigen Wortes dargestellt.

Schrift ist den Zentauren weitgehend unbekannt, und wird auch nicht von Ihnen als Mittel der Konservierung von Informationen akzeptiert. Lediglich Höhlenmalerei und Kratzzeichnungen dienen Ihnen als Aufzeichnungen. Diese Aufzeichnungen werden jedes Jahr in den Höhlen am Ufer des Kokumsasees hinterlassen. Einige werden auch in flache Steine geritzt, um sie zu handeln.

Aus den Knochen und Hörnern von erlegten Tieren fertigen die Zentauren Halsketten oder Amulette, die vor je nach Ritual, während dessen sie gefertigt werden vor Bösen schützen, Glück bringen oder ähnliches bewerkstelligen sollen.

Menschen und ZentaurenBearbeiten

Centaur-art.jpg

Zentaurische Höhlenmalerei, Coilos-Höhle, Amerikanien.

Centaur-goods.jpg

Zentaurischer Schmuck, Knochen und Holz.

Die Interaktion mit dem primitiven Volk findet vor allem durch geschulte Vermittler statt, die mit der Spezies vertraut sind, und als Unterhändler sowie als Dolmetscher fungieren. Meist handelt es sich um Abkommen über Wanderrouten, die durch von Menschen besiedelte Gebiete führen, und den Handel mit zentaurischen Schmuckstücken, für die es eine kleine aber elitäre Abnehmerschaft gibt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki