Fandom

Weltenbibliothek

Westfalen

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Brösel Dieses Dokument ist zu schwach!

Das Dokument Westfalen ist definitiv ungenügend und muss dringend überarbeitet werden. Vielleicht ist es auch schlicht unfertig und harrt seiner Vollendung. Sollte sich in absehbarer Zeit an dem Zustand nichts ändern, so wird diese Schrift den reinigen Flammen des Ofenfeuers übergeben. Grund: Noch nicht fertig

}
Grafschaft Westfalen

Flagge der Grafschaft Westfalen

Amtsprache Deutsch, Französisch
Hauptstadt Rheinen am Berg
Staatsform Absolute Erbmonarchie
Staatsoberhaupt Graf Lossa Krinnz
Fläche wird ermittelt
Einwohnerzahl w. e.
Bevölkerungsdichte w. e.
Währung Mark
Gründung  ?
Nationalhymne O Westphalia
Kfz-Kennzeichen WF
Internet-TLD .wf
Vorwahl +0049

Die Grafschaft Westfalen ist ein Staat in Nordeuropa. Sie bildet zusammen mit 13 weiteren Staaten den Deutschen Bund, indem Westfalen westlich gelegen ist. Sie grenzt an die Deutschen Staaten Nordfalen und Ostfalen im Norden, an Nordfriesen im Osten, an Hessen im Süd-Osten, an Baden im Süden und an das Elsass im Süd-Westen sowie im Westen an Frankreich.

Geographie

Westfalen hat insgesamt 7 Nachbarstaaten: Nordfalen, Ostfalen, Nordfriesen, Hessen, Baden, das Elsass und Frankreich.

Westfalen liegt im besonders warmen und fruchtbaren Gebiet Deutschlands, westlich des Rheins, weshalb es dadurch für die Agrarwirtschaft sehr beliebt ist. Weiter ist der Rhein wirtschaftlich sehr wertvoll für die Grafschaft, da seit Jahren durch die Flussschifffahrt hohe Einnahmen erzielt werden.

Natur und Landschaft

Politik

Westfalen ist eine absolute Monarchie, in der der Graf eine dominierende Rolle in der Politik einnimmt. Er bestimmt die Exekutive und die Legislative der Grafschaft. Der Grafentitel ist erblich. Der derzeitige Graf ist Lossa Krinnz, sein Nachfolger wäre nach aktuellem Stand Pierre-Luc Krinnz. Der Graf ist das Staatsoberhaupt und der Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Wohnsitz der Grafenfamilie ist der Palais du Rhin sur la montagne in Rheinen am Berg. Als Verkörperung des Staates wird der Graf z. B. mitsamt Familienangehöriger auf Münzen und Briefmarken abgebildet. Seit 1793 sind politische Parteien verboten, jedoch existieren einige oppositionelle Gruppen.

Westfalen pflegt seit eh und je ein besonders spezielles und gutes Verhältnis zu Frankreich. Dieses Verhältnis war in der Zeit während und in der Zeit nach dem Nordeuropakrieg sehr angespannt, doch nachdem Unterzeichnen des Vertrags von Paris beider Staaten 1789 entspannte sich die Situation wieder. Seitdem unterstützen sich beide Nationen wieder wie zu früheren Zeiten und alte Traditionen, wie z. B. die jährlichen französisch-westfälischen Spiele, wurden weiter fortgesetzt.

Geschichte

Westfalen war in der Vergangenheit ein sehr friedliches Land. Aus Kriegen anderer Länder hielt man sich brav raus und eigene entfachte man erst garnicht. Auch innere Kriege, also Kriege in Westfalen, gab es keine, einzig zu erwähnen ist das Attentat auf Antoine Krinns im Jahre 1796, das eine landesweite Krise auslöste. Die folgenden Unruhen im Land führten fast zu einem Bürgerkrieg, der allerdings, durch Westfalens gute Außenpolitik und deren Verbindungen zu Frankreich, verhindert werden konnte. Während den Unruhen war Westfalen knapp drei Jahre „führungslos“, ehe Lossa Krinnz das Erbe seines Vaters Antoine Krinns als Graf antreten konnte. Dieser ging mit 47 Jahren als jüngster Graf in der Geschichte Westfalens ein.

Bevölkerung

Die einwohnerreichsten Städte der Grafschaft (in Klammern die französischen Namen der Städte):

Wirtschaft

Recht

Verkehr

Kulturgeschichte

Kultur und Gesellschaft der Gegenwart

Sport

Fußball ist in Westfalen die Sportart schlechthin. Die Grafschaft besitzt eine eigene Nationalmannschaft, eine eigene Liga und den SK Rheinen am Berg, der Westfalen in der deutschlandweiten Bundesliga vertritt. Obwohl größere Erfolge des SK Rheinen am Berg oder der Nationalmannschaft ausblieben, ist Fußball sehr populär und beliebt, sodass im Schnitt 20.000 Zuschauer zu den Ligaspielen pilgern. Das alles wird vom „Nationalen Fußball-Verband der Grafschaft Westfalen“ (kurz: NFVGW) organisiert.

Weitere beliebte Sportarten sind Shuffleborad, Handball und Eishockey, die ebenfalls eine eigene Liga sowie eine international eingetragene Nationalmannschaft besitzen. Größte Erfolge waren der Gewinn der Shuffleboard-Europameisterschaft 1796 sowie der Handball-Weltmeistschaft 1780.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki