Fandom

Weltenbibliothek

The Posttrain/80er Archiv

< The Posttrain

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dies ist das Archiv der Zeitung The Posttrain aus den 80er Jahren des 18. Jahrhunderts.

18. Februar 1780 Ungewiss ist auch weiterhin der Ausgang der Debatte um die Isola Bella, welche zu einem Touristenziel werden soll. Diverse Biologen, unter anderem Arianna M. sprechen sich dagegen aus, weil sie auf der Insel noch unbekannte Tierarten vermuten.


17. Juni 1780 Am heutigen Tage startete eine Expedition auf die Isola Bella, welche das Ziel hat, diese Insel genauer zu erforschen. Die Pläne für ein neues Touristenziel wurden derweil bereits in Auftrag gegeben. Arianna M. welche sich bei der Expedition befindet, hat bis zum 17. September Zeit, einen Grund zu finden, weshalb die Insel nicht zu einem Touristenziel werden soll.


10. September 1780 Nachdem von der Expedition lange nichts gehört wurde, soll Arianna M. jetzt, eine Woche vor Ablauf der Frist, auf eine bis Dato als ausgestorben geltende Art gestossen sein. Experten wurden hingeschickt, um das Ganze genauer zu untersuchen.


12. September 1780 Tatsächlich sind von der Biologin Arianna M. auf der Isola Bella einige Tiere der ausgestorbenen Art der Goldfellgorillas entdeckt worden. Experten bestätigen am Abend, dass es sich nicht bloss um ein Hirngespinst der Biologin handelt. Nun ist unklar, wie es weitergehen soll.


15. September 1780 Die Ingenieure haben entschieden, die Isola Bella zu einem Naturschutzgebiet zu erklären, weil hier der letzte Ort auf der Welt ist, an dem es noch Goldfellgorillas gibt. Auf der Insel, die in Zukunft zu Ehren Arianna M.s den Namen Isola Arianna tragen soll, wird in den nächsten Jahren der Goldfell-Naturschutzpark entstehen. Die Pläne für ein Touristenzentrum auf der Insel sind damit ein für alle mal vom Tisch.


31. Dezember 1780 Zu Beginn der Sommersaison warten die Ingenieure mit einer Überraschung auf. Das geplante Touristenzentrum wird heute eröffnet, allerdings auf der Isola Nina. In knapp dreieinhalb Monaten hat unsere Regierung dort die Stadt New Nothingham aus dem Boden gestampft. Diese Stadt soll in Zukunft DAS Reiseziel für Touristen aus aller Welt werden. Freiwillige, die die ersten tausend Einwohner der Stadt sein sollen werden zur Zeit gesucht. Die Arbeit soll einfach sein. Ausserdem sind die Einrichtungen auf dem neuesten Stand, die Lebensqualität etwas höher. Wer Managerbildung vorweisen kann, bekommt sogar einen Direktionsposten, was einen Auftieg in die Reihe der Konstrukteure bedeutet.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki