Fandom

Weltenbibliothek

Sax-Stadt

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Aquanopolis.jpg

Hier lebt das friedliebende Volk der Aquanopolitaner

Sax-Stadt ist das Technologiezentrum von Aquanopolis inmitten des Zentralgebirges der Insel des Himmlischen Friedens. Die Bezeichnung "Stadt" ist ein Euphemismus, da überirdisch Sax-Stadt aus lediglich dem schwer bewachten Zeppelinhafen, einer Start- und Landevorrichtung für Ledermauslastengleiter sowie einem Dutzend geschützter Aufzuggebäude besteht, von denen aus Expressaufzüge in die tief in das Gebirge eingegrabenen Labors und Wohn- bzw. Fertigungsstätten der wissenschaftlichen und technischen Belegschaft führen.

Hier herrscht Ingenieur Sax über nahezu 5.000 Mitarbeiter, von denen jeweils 2.500 für einen Monat im Zwei-Schichtenbetrieb zum Wohl und Glanze ihres Vaterlandes unablässig forschen, konstruieren und die genialen Pläne von Örg, Mars und Sax in die Tat umzusetzen versuchen. Zwei Hochtechnologiebereiche sind allerdings aus Sax-Stadt ausgegliedert: zum Ersten die militärischen Schiffsbauten, das frühere Hauptarbeitsgebiet von Ingenieur Sax, diese werden in Aqua Basis in den Bunkerwerften durchgeführt, zum Zweiten die gesamte Raumfahrttechnik, welche am nicht minder geheimen Standort Eenemeenemünde entwickelt und umgesetzt wird.

Nach jeweils einem Monat wechselt die Belegschaft, sowohl in den Fertigungsstätten als auch in den Forschungslabors. Mit Zeppelinen reisen die Freigänger für einen Monat an ihre jeweiligen Heimatorte, wo sie jedoch keineswegs Freizeit haben, sondern in der Lehre tätig sind, sei dies an Universitäten, Schulen oder auch in technischen Ausbildungsbetrieben. Auf diese Weise ist dafür gesorgt, dass die neuesten technischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse stets zeitnah in die Volksbildung einfliessen.

Das Leben in Sax-Stadt ist am ehesten zu vergleichen mit einer Mischung aus Aufenthalt in einer Raumstation und Leben in einem mittelalterlichen Kloster. Die Atmosphäre extremster geistiger Konzentriertheit bringt nahezu jeden Monat neue Meisterleistungen hervor, die oftmals dermassen avantgardistisch sind, dass sie selbst für aquanopolitanische Verhältnisse vorderhand unrealisierbar erscheinen. Nähere Details über das Leben in Sax-Stadt oder auch deren Infrastruktur sind nicht bekannt, da alle Sax-Städter zur äussersten Geheimhaltung verpflichtet sind.

Aus Gründen der nationalen Sicherheit ist Sax-Stadt auch auf keiner offiziellen Landkarte verzeichnet. Die Positionierung in der nebenstehenden Karte ist daher lediglich als ungefähr anzusehen. Das nahezu unzugängliche und durch keinerlei Wege oder gar Strassen erschlossene innerste Zentralgebirge ist als Sperrgebiet ausgewiesen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki