Fandom

Weltenbibliothek

Saint Bush

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Saint Bush ist eine mittelgrosse Stadt Osten Dixielands, im Bundestaat Mississippi. Sie liegt nur etwa 50 Kilometer von der Grenze zu Amerikanien entfernt.

Saint Bush ist vorallem als Zoll- und Garnisonsstadt bekannt. Nicht weniger als drei Kasernen sind dort angesiedelt: Die Bunker-Hole Kaserne, welche das vierte Marine Corps "Heathen-Killers" beherbergt, die Holy-George Kaserne, Heimat der 5. Fallschirm Division "Meatmincers", und die Our Lady Laura Bush of chastity Kaserne, wo die berüchtigte Panzerdivision "Imperial Coca Cola Force" stationieert ist.

Nebst dem Militär, sind in Saint Bush auch drei Boot-Camps für schwer erziehbare Jugendliche angesiedelt, ebenso das Rotten Pit Staatsgefängnis.

Bürgermeister von Saint Bush ist Josuah Bush Jr.

SportBearbeiten

Das Militär unterhält in der Stadt eine große Spielarena, welches auch für zivile Besucher offen steht: Die Christian Soldier Arena. Zum Ersten Mal in der Geschichte der Stadt wurde anläslich des Borealien Super Cup 1800 mit der Austragung einiger BSC-Begegnungen dem Publikum etwas anderes vorgeführt als das traditionelle Spiessrutenlaufen ungehorsamer Rekruten oder das Schauverprügeln von Jugendlichen aus den Boot-Camps.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki