Fandom

Weltenbibliothek

Pegavorensis acuta

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Pegavorensis acuta ist eine Vergiftungserkrankung, die durch den Verzehr von Pegasi-Fleisch auftritt.

InfektionBearbeiten

Durch das Verzehren von rohem oder kulinarisch verarbeitem Pegasi-Fleisch wird im menschlichen Körper eine Abwehrreaktion ausgelöst, die sich zu allererst durch Fieberschübe, Schwindel und Verminderung der Sehschärfe manifestiert.

SymptomeBearbeiten

Eye.jpg

Auge nach Infektion mit Pegavorensis acuta.

Nach etwa 2 - 3 Tagen beginnt sich die Iris des Auges blutrot zu verfärben, und die Sehkraft vermindert sich so stark, das Gegenstände und Personen nur noch auf kürzeste Distanz erkannt werden können. Weiters kommt es zu Blutungen aus der Iris und Pupille.

VerlaufBearbeiten

Wenn die Krankheit nicht innerhalb von 5 - 8 Tagen behandelt wird, kann eine dauerhafte Verfärbung der Iris, mit der eine bis zu 90% Sehbehinderung einhergeht nicht vermieden werden. Nach etwa 2 Wochen ist das Auge des Patienten irreversibel geschädigt und die Sehkraft bleibt dauerhaft vermindert.

BehandlungBearbeiten

Internationale Ärzteteams haben bisher noch keine vollständige Heilung von Pegavorensis acuta vorzuzeigen. Allerdings kann durch das Verabreichen von speziellen Antibiotika und Dyalyse eine Verbesserung herbeigeführt werden.

Bei 70 - 88% der Patienten konnte die Sehkraft bis auf die Verminderung von etwa 3 Dioptrin wieder hergestellt werden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki