Fandom

Weltenbibliothek

Napoleon Bonaparte

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Brösel Dieses Dokument ist zu schwach!

Das Dokument Napoleon Bonaparte ist definitiv ungenügend und muss dringend überarbeitet werden. Vielleicht ist es auch schlicht unfertig und harrt seiner Vollendung. Sollte sich in absehbarer Zeit an dem Zustand nichts ändern, so wird diese Schrift den reinigen Flammen des Ofenfeuers übergeben. Grund: Noch nicht fertig

Napoleon Bonaparte(* 15. August 1769 ist einer der Bedeutendsten Historiker und Archäologen überhaupt. Er beschäftigt sich insbesondere mit der Zeit vor beginn der Zeitrechnung und der Französischen Geschichte. Er ist Mitglied der IKMK und setzt sich für die Völkerverständigung ein.

Familienhistorie

Napoleons Urururgroßvater stammte aus Deutschland, aus dem kleinen Dorf Bonn am Rhein. Aus ungeklärten Gründen wanderte er nach Frankreich aus. Seinen Namen wandelte er um in Jean (er hies Johann/es) de (aus) Bonn a (am) le Patrê Rhin (am Vater Rhein, wie der Fluß damals hieß). Im laufe der Jahrhunderte wurde daraus Bonaparte. Die Bonaparts Dienten lange Zeit als Offiziere im Französischen Heer, so auch Napoleons Vater. Nach dem Nordeuropakrieg wurde der jedoch zu einem echten pazifisten und gab seinem Sohn seine Werte weiter.

Kindheit und Jugend

Der kleine Napoleon wurde an einem Warmen Sommernachmittag unweit Paris im großen Kreis seiner Familie als erster Junge unter 3 Schwestern geboren. Napoleons Geburt verlief einwandfrei, doch sein Bruder Jêromé kam mit einer schweren geistigen Behinderung zur Welt, was in Medizinischen Fachkreisen zu großem erstaunen führte. Durch das leiden seines Bruders wurde Napoleon früh bewusst, dass die Welt alles andere als heil oder vollkommen war, udn das durchaus nicht alles glattläuft. Sein Vater berrichtete ihm immer wider von den Gräueln des Nordeuropakriegs, und Napoleon verstand schnell, was sein Vater ausdrücken wollte.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki