Fandom

Weltenbibliothek

NACCAR

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die FahrzeugeBearbeiten

Venison.jpg

Alle Rennfahrer fahren mit einem Razorette Venison III. Der Venison III ist ein typisch rammsteinisches Musclecar. Die Wagen werden im Originalzustand an die Rennställe geliefert. Den Rennställen sind die verschiedensten Upgrades gestattet, wobei es einige Regeln zu beachten gilt. (Aufgrund von Erfahrungen aus der letzten Saison weisen wir hiermit explizit darauf hin, dass diese Regeln, besonders, was die Bewaffnung angeht, auch für Rennställe aus Terra maligna gelten)

LeistungsupgradesBearbeiten

Reifen, Felgen, Aufhängung und das Fahrwerk sind frei modifizierbar. Der Motor darf nicht ausgetauscht werden, jedoch sind Modifikationen an Turbolader, Sauganlage, Nockenwelle und Zylinderblock sowie zusätzliche N2O-Einspritzung (Lachgas), CH3NO2-Einspritzung (Nitromethan) oder Wassereinspritzung gestattet. Erlaubte Kraftstoffe sind 95-, 98- und 100-Oktan-Benzine, Wasserstoff und Trinitrotoluol (TNT). Die Karosserie darf nicht durch ein anderes Material ersetzt werden, darf aber beispielsweise mit Spoilern aerodynamisch angepasst werden.

BewaffnungBearbeiten

Die Fahrzeuge dürfen mit maximal 20kg schweren Maschinengewehren ausgerüstet werden, die nach dem Gatling-Prinzip funktionieren. Diese Waffen müssen an den Wagen befestigt sein und dürfen sich nicht auf gegnerische Fahrer richten oder zielen; es ist untersagt direkt auf Menschen zu schießen. Ausfahrbare Reifenmesser sind zusätzlich gestattet. Jede anderweitige Bewaffnung ist strengstens untersagt.

Sicherheit und weiteres ZubehörBearbeiten

Die NACCAR empfiehlt die Wagen mit Frontschutzbügel, Überrollkäfig, Fünfpunktgurt und Sportsitzen auszustatten. Außerdem sollten die Fahrzeugscheinwerfer abgeklebt werden, um unnötige Schäden durch Splitter an den Strecken zu vermeiden. Die Fahrer sollten Helme mit splitterfestem Visier, Halskrause und feuerfesten Rennanzug tragen. Diese Sicherheitsoptionen sind keine Pflicht, sollten aber von den Rennställen berücksichtigt werden.

Die Rennställe und FahrerBearbeiten

NaccarLogo.png
Der offizielle News-Channel der National Association for Crash Car Auto Racing 1801
Startnummer Vorname Spitzname Name Nationalität Rennstall
23 Avrell "The Elk" Firestone Amerikanien Magic Wheelz
69 Jonathan "Crusher" Miller Dixieland Bush Racing Team
7 Manni "Die Matte" Dabrowski Rammstein Durfels Pilsener
10 Muhsin "Dynamite" Yasar Rammstein Custom Crew Wahrstein
81 Hartmut "Lunte" Bronko Rammstein Durfels Pilsener
56 Hugo "El Homicida" Sanchez Terra maligna Eliminator Force
44 Donald "Fat Boy" Cornfield Dixieland Bush Racing Team
9 Frankie "Rapid Rush" Torrio Terra maligna Eliminator Force
33 Patrick "Green Shamrock" Bullcroft Irland Magic Wheelz
87 Adeboro "Panther" Utaka T.O.M. Custom Crew Wahrstein
21 Johan "Le Dingue" Deveraux Frankreich L'écurie des ballots
88 Siegfried "Der Stramme" Heiler Dunkeldeutschland Dunkeldeutscher Rennsportklub
90 Andrey "Drunkard" Jazenko Russland Zenit Stalingrad
13 Charles "Supersonic" Mortmant Verdun L'écurie des ballots
34 Horst "Kampfpanzer" Kawuppke Dunkeldeutschland Dunkeldeutscher Rennsportklub
4 Alexander "Eisbär" Markov Russland Zenit Stalingrad
39 Nelson "Aggressor" Jones Rammstein CM-RC
74 Lance "Thug" Boxer Rammstein CM-RC

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki