Fandom

Weltenbibliothek

Mahlzahn-Schildkröte

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Mahlzahn-Schildkröte ist ein Reptil, das nur in den Funguswäldern Lakituiens beheimatet ist.

Mahlzahn-Schildkröte
Ftl52 viciousTurtle.jpg
Systematik
Überordnung: Reptilien
Ordnung: Schildkröten
Familie: Halsbergerschildkröten
Gattung: Riesenschildkröten
Art: Mahlzahn-Schildkröte
Wissenschaftlicher Name
Chelydra Gigantis

KörperbauBearbeiten

Die Tiere erreichen eine Rumpflänge von 70 - 85 Zentimeter, der Hals kann noch einma um etwa 30 Zentimeter ausgestreckt werden. Der Panzer hat eine Höhe von 40 - 50 Zentimetern, und durschnittlich haben die Tiere hat ein Gewicht von 100 - 130 Kilogramm.

Der Rückenpanzer ist gräulich bis grün und mit stacheligen Höckern besetzt, der Brustpanzer ist gelblich bis grau und nur leicht segmentiert. Die Mahlzahn-Schildkröte kann sich nicht vollständig in ihren Panzer zurückziehen, vom Schädel bleiben das Nackenschild und der kräftige Schnabel außen vor, der auf der Oberseite gepanzerte Schwanz, der so lang wie der Rückenpanzer ist, wird spiralig eingerollt.

Ausgewachsene Weibchen sind immer deutlich größer als Männchen und haben eine rötliche Färbung der Haut unterhalb der Augenpartie.

ErnährungBearbeiten

Die Mahlzahn-Schidlkröte ernährt sich vorwiegend von Malu-Pilzen und gelegentlich von Ass oder Insekten und Fischen.

VermehrungBearbeiten

Die Geschlechtsreife der Tiere ist wahrscheinlich mit einer Körpergröße von 60 Zentimetern erreicht. Bei der Paarung krallt sich das männliche Tier am Panzer des weiblichen Tieres fest. Die Paarungszeit fällt in den Zeitraum April bis November. Die Eiablage erfolgt etwa zwei bis drei Monate später.

Die Weibchen graben zur Eiablage an einer sonnigen Stelle in lockerem Boden eine tiefe Kuhle, in die sie großen, kugelförmigen Eier ablegen. Das Gelege umfasst in der Regel zwischen sechs und zehn Eier. Das Gelege wird dann mit Pflanzenresten und Erde bedeckt. Die 8 cm bis 12 Zentimeter großen Jungtiere schlüpfen je nach Wetter nach 9 bis 18 Wochen und wandern zum nächstgelegenen Gewässer.

Mahlzahn-Schildkröten wachsen langsam und haben in Gefangenschaft ein maximales Alter von 39 Jahren erreicht. In freier Natur werden die Tiere wahrscheinlich nicht viel älter als 30 Jahre.

VerbreitungBearbeiten

Die Mahlzahn-Schildkröte lebt nur in Lakituien auf Coatlicue, da hier ihr Hauptnahrungsmittel, die Malu-Pilze vorkommen. Wenn sie nicht auf Nahrungssuche durch die sumpfigen Fungus-Wälder zieht, liegt sie in langsam fließenden Gewässern, schlammigen Seen, Teichen und Tümpeln mit morastigem Grund. Die genutzten Gewässer weisen alle einen dichten Pflanzenbewuchs auf, meist versteckt sich das Tier im Schlamm oder zwischen Pflanzen. Allerdings sind Mahlzahn-Schildkröten nur sehr langsame Schwimmer.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki