Fandom

Weltenbibliothek

Drogen

882Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Drogen sind Substanzen, die bei der Einführung in den Blutkreislauf ekstatische Geisteszustände hervorruft. Oft machen sie stark abhängig und rufen fast immer starke Gesundheitliche Probleme hervor, die bei manchen Drogen so gar bis zum Tod führen kann. Aufgrund dessen sind die meisten Drogen in fast allen Ländern der Welt illegal.

DrogenartenBearbeiten

OpiateBearbeiten

Opiate sind eine Gruppe von Drogen, die aus Schlafmohn gewonnen werden. Sie sind sehr stark süchtig machend und haben eine Schmerzlindernde Wirkung. Sie wurden um 1450 vom spanischen Wissenschaftler Juan Degeles entdeckt. Er stellte aus der Milch der Samenkapseln des Mohns ein starkes Schmerzmittel her, das Morpium. Dieses ist in den meisten Ländern der Welt nur für Patienten erhältlich, die unter starken Schmerzen leiden. Menschen die Morpium illegal nehmen gibt es derweil kaum, da die meisten auf das billigere und stärker Heroin umsteigen. Heroin ist eine Verstärkung des Morphium. Es macht sehr schnell sehr süchtig und führt zu starken körperlichen Verfallserscheinungen. Heroin ist in allen Ländern der Welt illegal.

MarihuanaBearbeiten

Marihuana ist eine Droge, die aus Hanf gewonnen wird. Marihuana führt zu einer schwachen Abhängigkeit und schwere Psychosen hervorrufen. Dennoch ist es ungefährlicher wie beispielsweise Alkohol oder Tabak. Marihuana ist in den meisten Ländern der Welt illegal. Ausnahmen bilden Frankreich, Amerikanien und Slawien.

AmphetamineBearbeiten

Amphetamine sind Synthetische Drogen, die eine stark auslutschende Wirkung haben. Sie bewirken eine starke Abhängigkeit und sehr schädlich für den Körper. Einige können bereits nach nur wenigen Monaten Abhängigkeit zum Tod führen. Bekannte Beispiele sind Crack, Cristal Meth und die Hardcore Droge Dod.

Legale DrogenBearbeiten

Legale Drogen sind Drogen, die aufgrund ihrer langen Tradition oder ihrer geringen Schädlichkeit in den meisten Ländern der Welt legal sind . Die Bekanntesten Beispiele sind Tabak und Alkohol.

KokainBearbeiten

Kokain hat eine schmerzlindernde und aufputschende Wirkung. Sie wird aus dem Coca Blatt gewonnen. Aufgrund ihrer langen Tradition ist sie in dem meisten Ländern Coatlicue legal. Ausnahmen bilden das Aztekenreich und Kuba. In Ländern außerhalb des Kontinents ist Kokain ausnahmslos illegal. Kokain gilt als die teuerste Droge.

SonstigesBearbeiten

Auch andere Substanzen wie Pilze oder Gase gelten als Drogen. Jedoch sind sie nicht sehr weit verbreitet und nur Nischen Produkte.

Vom Produzenten bis zum Konsumenten.Bearbeiten

ProduktionBearbeiten

Produziert werden Drogen meist in Ländern in denen die Staatliche Gewalt eher schwach ist. Opiate und Marihuana werden meist von paramilitärischen Organistationen in Sarine hergestellt, Amphetamine werden meist von den Chemikern des Rat Pack in Terra maglia zusammengemixt. Kokain wird in Coatlicue oft ganz legal angebaut und dann erst von Schmugglerbanden zum illegalen Export gekauft.

SchmuggelBearbeiten

Die Produzierten Drogen werden von den Produzenten dann an Schmugglerbanden verkauft, welche sie in kleinen Mengen in Fischerbooten oder privaten PKWs in ihre Bestimmungsländer bringen.

AbsatzBearbeiten

Die Schmuggelbanden verkaufen diese Drogen dann an Verbrecher Organisationen in den Absatzländern. Diese sind meist reiche Länder in Nordeuropa oder Borealien. Dies Organisationen, meist die Mafia oder Rockerbanden, geben diese dann entweder an kleinere Dealer weiter oder Verkaufen sie selber an die Konsumenten.

Kampf gegen DrogenBearbeiten

Vor allem große Städte in reichen Ländern wie Paris, Old York oder Stuttgart, haben zunehmend größer werdende Drogenprobleme. Um gegen die Drogen vorzugehen versucht die Polizei die Organisationen zu zerschlagen, die den Absatz organisieren. Diese Stategie hat allerdings eher mäßigen Erfolg. In Frankreich versucht die Polizei außerdem das Schmuggeln von Drogen durch schärfere Grenzkontrolle in den Griff zu kriegen und so den französischen Drogensumpf trocken zu legen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki